kuschelfreds
Artikelformat

Kuschelfreds

Kommentare

Heute wird es kuschelig. Ich habe eine kleine Fredfamilie genäht. Es kommen sicherlich noch so einige kleine Monster dazu… Bis jetzt sind es zwei eigenhändig erstellte Kuscheltiere aus Stoffresten die ich in meiner Stoffkiste gefunden habe. Falls du Lust hast auch mal ein Kuscheltier zu nähen – die Anleitung findest du im Artikel, super einfach und auch für unerfahrene Näher unter uns geeignet!

Step1 → Du brauchst Stoffreste/Fellreste, altes T-Shirt, Knöpfe, Füllstoff aus z.B. altem Kissen und Nadel und Faden.

Step2 → Lege deinen ausgewählten Stoff “falschrum”übereinander und nähe ein “U”, also ein Viereck das an der oberen Seite offen bleibt.

Step3 → Wene den Stoff auf die richtige Seite.

Step4 → Nähe Augen in Form von Knöpfen an das Kuscheltier, Mund/Bart oder sonstiges geht natürlich auch, der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.

Step5 → Ganz zum Schluss muss nur noch das Tierchen mit dem Füllstoff gefüllt werden und der obere Teil zugenäht werden. Je nach belieben kann man Ohren daraus formen, oder einen anderen Stoff rausgucken lassen.

Na dann mal ran an die Arbeit und viel spaß beim kreativ sein.

 

Kommentare

  1. Dominik sagt:

    Wirklich schön diese Kuschelfreds :) Hast du seitdem weitere Kuscheltiere selbst gemacht?

    Dein Blog gefällt mir sehr gut.

    1. wunderklee sagt:

      Vielen Dank – na klar immer fleißig am nähen.

  2. Yvi sagt:

    Supersüß diese Freds! Wenn ich die im Laden sehen würde – ich würde sie glatt alle kaufen. ;-)

  3. marco sagt:

    sau cool :>

  4. ina sagt:

    Immer wieder gerne, schau doch einfach bald wieder auf meinem Blog vorbei. Ich würde mich freuen :)

  5. Svenja sagt:

    Ich bin von deiner Anleitung bei expli hier gelandet und wollte dir für die tolle Idee danken.